Sonntag, 1. Februar 2015

Alles umsonst



Die ganze Arbeit eines Abends war umsonst. Irgendwo in der Schleife habe ich sicherlich drei Fäden in der Breite für ein Kreuzchen genommen, sodass das Muster am Ende nicht aufging. Es muss ein ganz dünnes Fädchen gewesen sein, das ich nicht wahrgenommen habe, denn der gleiche Fehler ist mir wahrscheinlich immer wieder unterlaufen. Die Stelle, an der es passiert ist, konnte ich leider nicht finden. Das Auftrennen hat länger gedauert, als das Sticken.
Und dann habe ich heute morgen bei Tageslicht auch noch festgestellt, dass die Farbe, die ich für das Herz gewählt hatte, viel zu hell und auf dem Stoff kaum zu sehen ist. Also wird das Herz auch noch aufgetrennt. Das nennt man dann "Beschäftigungstherapie". 
Jetzt habe ich erst mal die Nase voll. Heute wird nichts gestickt!!!